DIE DATEI IST LEIDER VERLIEHEN

Dürfen Bibliotheken unbeschränkt E-Books anbieten? Viele Verlage sperren sich dagegen. TAGESSPIEGEL. 17. November 2014.

VORSICHT, SÜFFIG!

Gute Wissenschaft geht selten mit gutem Stil einher. Nur wenige Forscher trauen sich, frei zu erzählen. TAGESSPIEGEL. 05. November 2014

ONE-STOP-CITY

Wann wird der Gang zum Amt endlich überflüssig? Berlin will bis 2016 Vorbild für digitale Verwaltung werden. TAGESSPIEGEL. 1. November 2014.

FÜR DIE EWIGKEIT

Die Jugendstil-Fliesen der Brüder Schwadron prägen das Stadtbild Wiens. Jetzt hat eine Deutsche die Schätze wiederentdeckt. DAS MAGAZIN. November 2014.

DER AUTOR IST DIE MESSAGE

Kein Cliffhanger, nirgends. Die “Krautreporter” setzen auf Texte in epischer Länge. Und auf die Namen ihrer Autoren. ZEIT ONLINE. 27. Oktober 2014

FORSCHEN OHNE FESSELN

Freier Zugang zu wissenschaftlichen Werken ist noch immer schwierig. Jetzt will Berlin den Open Access vorantreiben. TAGESSPIEGEL und ZEIT ONLINE. 15. Oktober 2014

DER KAMPF UMS BUCH WIRD HÄRTER

Der Markt für E-Books boomt jetzt auch in Deutschland. Eine echte Konkurrenz zur Handelsplattform Amazon lässt aber noch auf sich warten. TAGESSPIEGEL. 13. Oktober 2014

“ER HAT EIN GLOBALES ANLIEGEN”

Der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2014 geht an den Internettheoretiker Jaron Lanier. GOETHE INSTITUT. 10. Oktober 2014

“EIN BISSCHEN MUSIK WÄRE JETZT SCHÖN”

Ein Nachmittag mit Gisela May. DAS MAGAZIN. Oktober 2014 mehr…

PIRATENSUPPE UND PRINZESSINNEN-ZAHNPASTA

Kinder werden beim Einkaufen gezielt mit geschlechtstypischen Inhalten angesprochen. Das Gender-Marketing kurbelt den Konsum kräftig an. FACTORY MAGAZIN. 2014

SPÄTE EHRUNG

Lise Meitner hat nie einen Nobelpreis bekommen. Auch weil sie die Kriegsjahre im Exil verbringen musste. Jetzt ehrt die HU sie mit einem Denkmal. TAGESSPIEGEL. 09. Juli 2014

GUTE ALTE MUND-ZU-MUND-PROPAGANDA

Mancherorts schustern sich Kleinunternehmer am frühen Morgen bei Sekt, Rührei und Lachsbrötchen gegenseitig Aufträge zu. Wirkt seltsam anachronistisch, scheint aber zu klappen. DAS MAGAZIN. Juli/August 2014.

EDEL, HILFREICH UND GUT BEZAHLT

Die Share Economy erfasst immer mehr Lebensbereiche. Aber wie selbstlos und nachhaltig ist die Szene wirklich? TAGESSPIEGEL. 28. Juni 2014

MIT AMAZON-AUSDRUCK ZUM BUCHLADEN

Haben die Kunden Amazon im letzten Jahr den Rücken gekehrt? Die Statistiken widersprechen sich, die Buchhändler auch. ZEIT ONLINE. 24. Juni 2014

RETTUNGSSCHIRM FÜRS KULTURGUT

Filmförderung, Theatersubventionen, Buchpreisbindung: Das geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA könnte alles infrage stellen. Die Kulturbranche ist alarmiert. TAGESSPIEGEL und ZEIT ONLINE. 14. Juni 2014.