DEMOKRATIE IN DER SCHULE WAGEN

Über Politik und Lerninhalte diskutieren, Regeln verabreden: Wie aus Schülern mündige Bürger werden – und was der Unterricht dazu beitragen kann. TAGESSPIEGEL. 20. Mai 2016

GUMMISTIEFEL AN UND LOS

Nach dem Bestseller „Christiane und Goethe“ galt Sigrid Damm als Retterin vergessener Frauenfiguren. Doch solche Zuschreibungen interessieren sie wenig. Und die Erwartungen des Literaturbetriebs schon gar nicht. Eine Begegnung. DAS MAGAZIN. Juni 2016.

EITELKEITEN UND SCHNAUZE HALTEN

Lucia Gailova war eine erfolgreiche Schauspielerin, spielte am Schauspielhaus Bochum und in zahlreichen TV-Krimis. Bis sie mit Mitte 40 alles hinschmiss und – zu ihrer eigenen Überraschung – Lehrerin wurde. DAS MAGAZIN. Mai 2016

ZUM SCHWANK VERWURSTET

Am Renaissance Theater ist Carl Sternheims selten gespieltes Stück „Die Hose“ leider bloß lustig – aber nicht böse. TAGESSPIEGEL. 7. Mai 2016

ETWAS TOBT IN UNS

Schnell, lustig, gut: Das Grips-Theater zeigt „Tag Hicks oder fliegen für vier“, das erste Theaterstück der Berliner Autorin Kirsten Fuchs. TAGESSPIEGEL. 7. April 2016

ZWIEGESPRÄCH

Am Berliner Ensemble stellt Birgit Lahann ihre Biografie über Rolf Hochhuth vor. TAGESSPIEGEL. 14. März 2016

WEHE, DU POSTEST DAS

Kinder hassen es, wenn Eltern ungefragt Familienfotos ins Netz stellen. Die tun es trotzdem, weil sie mögliche Folgen nicht verstehen. ZEIT ONLINE. 11. März 2016

DU MUSST HEIRATEN, KIND

Melancholisch: An der Komödie am Kurfürstendamm geben drei Generationen Thalbach „Die Glasmenagerie“ von Tennessee Williams. TAGESSPIEGEL. 7. März 2016

ARGUMENTE SIND KEIN ALLHEILMITTEL

Facebook löscht ungern und hält Counterspeech für den besseren Weg, um den Hass im Internet einzudämmen. Wissenschaftler sind weniger optimistisch. ZEIT ONLINE. 4. Februar 2016.

EIN PORTAL FÜR ALLE

Europas Akademien, Unis und Forschungsinstitute sammeln ihr Wissen jeweils in eigenen Datenbanken. Die angestrebte Fusion wird ein Kraftakt, für den vor allem Geisteswissenschaftler grundsätzlich umdenken müssen. TAGESSPIEGEL. 2. Februar 2016

PER APP DURCH DIE AUSSTELLUNG

Für die Besucher unterhaltsam und lehrreich, für Berliner Museen ein gewaltiges Stück Arbeit: die Umstellung auf digitale Vermittlungsformate. TAGESSPIEGEL. 16. Januar 2016.

HAPPY BIRTHDAY, SORGENKIND

Sinkende Zugriffszahlen, immer weniger Autoren und mit Wikidata starke Konkurrenz aus dem eigenen Haus: Hat die Wikipedia zum 15. Geburtstag ihren Zenit überschritten? ZEIT ONLINE. 12. Januar 2016

„SERIÖSE KUNSTWERKE HUMANISTISCHEN GEISTES“

Wenige Tage nach dem Mauerfall haben ein Westberliner und eine Ostberlinerin eine grandiose Idee: Sie wollen die Ostseite der Mauer zur größten Freiluftgalerie der Welt machen. Aber dafür müssen sie erstmal mit der NVA verhandeln. Über die unbekannte Entstehungsgeschichte der »East Side Gallery«. DAS MAGAZIN. Januar 2016 mehr…

GRINSEN IM GESICHT

Neueste Analysen deuten darauf hin, dass der deutsche E-Book-Markt nur noch langsam wächst. Die Stimmung in der Branche ist trotzdem bestens. TAGESSPIEGEL. 16. Oktober 2015.

DER GLOBALE POET

Der brasilianische Lyriker Ricardo Domeneck vernetzt die internationale Kunstszene Berlins. DE Magazin. 1. Oktober 2015