PER APP DURCH DIE AUSSTELLUNG

Für die Besucher unterhaltsam und lehrreich, für Berliner Museen ein gewaltiges Stück Arbeit: die Umstellung auf digitale Vermittlungsformate. TAGESSPIEGEL. 16. Januar 2016.

HAPPY BIRTHDAY, SORGENKIND

Sinkende Zugriffszahlen, immer weniger Autoren und mit Wikidata starke Konkurrenz aus dem eigenen Haus: Hat die Wikipedia zum 15. Geburtstag ihren Zenit überschritten? ZEIT ONLINE. 12. Januar 2016

„SERIÖSE KUNSTWERKE HUMANISTISCHEN GEISTES“

Wenige Tage nach dem Mauerfall haben ein Westberliner und eine Ostberlinerin eine grandiose Idee: Sie wollen die Ostseite der Mauer zur größten Freiluftgalerie der Welt machen. Aber dafür müssen sie erstmal mit der NVA verhandeln. Über die unbekannte Entstehungsgeschichte der »East Side Gallery«. DAS MAGAZIN. Januar 2016 mehr…

GRINSEN IM GESICHT

Neueste Analysen deuten darauf hin, dass der deutsche E-Book-Markt nur noch langsam wächst. Die Stimmung in der Branche ist trotzdem bestens. TAGESSPIEGEL. 16. Oktober 2015.

DER GLOBALE POET

Der brasilianische Lyriker Ricardo Domeneck vernetzt die internationale Kunstszene Berlins. DE Magazin. 1. Oktober 2015

ALLES SO SCHÖN BUNT HIER

Wandbilder entstehen und verschwinden nirgendwo schneller als in Berlin. Gut, dass es einen gibt, der sie alle dokumentiert. DAS MAGAZIN. Oktober 2015.

AUF DEM TABLET SERVIERT

Smarte Autos, smarte Haushalte, smarte Städte, smarte Fabriken – dummer Mensch? Brauchen wir einen Führerschein fürs „post-digitale“ Zeitalter? TAGESSPIEGEL. 25. September 2015

ÜBERFORDERN WIR UNSERE KINDER?

Seit Jahren warnen Wissenschaftler vor dem Leistungsdruck, dem sogar schon Grundschüler ausgesetzt sind. In Berlin kommen andere Faktoren erschwerend hinzu. ZITTY. 10. September 2015

NICHT DURCH LÖSCHEN VERSCHLEIERN

Rechtsradikales Gedankengut habe keinen Platz auf Facebook, sagt das US-Unternehmen. Hass im Internet ist ihm aber lieber als Gewalt auf der Straße. TAGESSPIEGEL. 8. September 2015

SHITSTORM? CANDYSTORM!

Hass vergiftet die Atmosphäre im Netz und stört die meisten Internetnutzer. Wie begegnet man der Aggression? TAGESSPIEGEL. 4. September 2015.

ICH TRAGE NIE SCHWARZ, WENN ICH INS HOSPIZ GEHE

Während andere im Sommer am Strand liegen, sitzt Frank Teschen am Bett von Sterbenden. Wie kommt man zu so einem Ehrenamt? Und wie hält man das aus? DAS MAGAZIN. September 2015.

DER PFAHL

Jeden Morgen komme ich an einem Ampelmast vorbei, der beklebt ist mit Werbeslogans, Stickern, Angeboten aus dem Kiez. Eines Tages beschließe ich, dem Ruf der Zettel zu folgen. TAGESSPIEGEL. 1. August 2015

DIE MÜCKEN FINDEN UNS. IMMER.

Neues aus der Mückenforschung: Interview mit der Biologin Doreen Werner. DAS MAGAZIN. Juli / August 2015.

HUMBOLDT-FORUM

Ein Labor, kein Eventschuppen: Im Humboldt-Forum sind für die HU 1000 Quadratmeter vorgesehen. Wie die Universität die Beletage des Berliner Stadtschlosses bespielen will. TAGESSPIEGEL. 5. Juli 2015.

MEIN SCHNAPPSCHUSS GEHÖRT MIR

Die EU will das Urheberrecht reformieren und streitet darüber, wie Fotos mit Bau- und Kunstwerken genutzt werden dürfen, vor allem im Internet. TAGESSPIEGEL. 3. Juli 2015.