IN RIVALITÄT VEREINT

Der Klassiker Friedrich Schiller und der Außenseiter Heinrich von Kleist? Die beiden Dramatiker verbindet mehr, als die Germanistik lange wahrhaben wollte. DER TAGESSPIEGEL. 20. November 2018

REIF FÜR DIE INSEL

Mehr Mut, mehr Toleranz oder einfach mehr Musik: Vier Eltern erzählen, warum sie sich dafür entschieden haben, ihre Kinder auf eine Privatschule zu schicken. DIE ZEIT. 11. November 2018

GESPERRTE LEKTÜRE

Im Kampf zwischen Unis und Verlagen um die Preise von Wissenschaftsjournalen scheint eine Lösung ferner denn je. Bröckelt die Blockadehaltung von Forschern. DER TAGESSPIEGEL. 30. September 2018

STADT DER STIFTUNGEN

Die Hauptstadt entwickelt sich zu einem Knotenpunkt der Bildungs- und Wissenschaftsförderung – auch als Folge politischer Verwerfungen in anderen Ländern. TAGESSPIEGEL. 31. Juli 2018

LANGER KAMPF UM DAS GEDENKEN

An die Opfer des osmanischen Völkermords wird in Berlin jetzt mit einer Gedenkstätte erinnert. Der Weg dahin war schwierig. TAGESSPIEGEL. 16. Juli 2018

BILDER IM KOPF

Die Berliner Psycholinguistin Pia Knoeferle untersucht den Zusammenhang von Bildern und Sprache. TAGESSPIEGEL. 12. Juni 2018.

DIE GOTTESFRAGE

Gehören die Theologien an die Universitäten? Ausgerechnet dort, wo es um den Glauben geht, ist das Fach umstritten. TAGESSPIEGEL. 23. April 2018.

WIE WIR PAARE GEWINNEN

Mit „Dual Career“ locken Hochschulen Forscher, indem sie deren Partnern auch einen Job anbieten. Zwei Uni-Kanzlerinnen über Verhandlungen mit fordernden Frauen. DIE ZEIT. 03. April 2018

DAS FLAUSCHT SO SCHÖN

Nähen ist altmodisch? Im Gegenteil, beweist das Berliner Start-up Pattydoo. Es bringt analoge Handarbeit ins Netz. Und will von Geschlechterklischees nichts wissen. ZEIT ONLINE. 02. April 2018.

EIN HAUCH ZUCKERSTAUB

Marion Brecht und ihr Mann Jürgen betreiben seit über 30 Jahren einen Süßigkeitenladen. Aber wer denkt, hier spaziert man schnell rein, greift zu, bezahlt und geht wieder – der liegt komplett daneben. DAS MAGAZIN. März 2018. mehr…

„ICH WURDE SOFORT BESTREIKT“

1968 war eine Zäsur in der deutschen Hochschulgeschichte – inhaltlich wie personell. Professoren erinnern sich. TAGESSPIEGEL. 09. März 2018

REDEN ÜBER ROLLENBILDER

Braucht Deutschland eine neue Sexualpädagogik für Zuwanderer? Experten mahnen Differenzierung an – und stellen Modellprojekte vor. TAGESSPIEGEL. 7. März 2018

MACHT DIE FESTANSTELLUNG FAUL?

Jeder zehnte Arbeitnehmer ist befristet angestellt, bei den Nachwuchswissenschaftlern sind es sogar über 90 Prozent. Vielleicht aber bringen gerade befristete Jobs das Beste in uns hervor – und vielleicht lehnt sich zurück, wer keinen Druck mehr hat. Oder? DIE ZEIT. 23. Februar 2018

KLEINE FÄCHER

Der wissenschaftliche Nachwuchs kämpft um langfristigen Erhalt der Zentralasienstudien, auch an der Humboldt-Universität. TAGESSPIEGEL. 12. Februar 2018

SEIN INTERNET GEHT NICHT MEHR WEG

Viehzüchter, Texter von Grateful Dead, Internetaktivist: John Perry Barlow hatte viele Berufe. Bis zuletzt kämpfte er für Meinungsfreiheit und Nächstenliebe. ZEIT ONLINE. 9. Februar 2018