„BESTE ENTSCHEIDUNG MEINES LEBENS“

Ein Ziegenbaby auf dem Arm, den Warnpieper am Klinikkittel oder Fußball spielen in den Anden: Drei junge Erwachsene erzählen von ihrem freiwilligen Dienstjahr, wie es sie geprägt und womit es sie überrascht hat. DIE ZEIT. 28. April 2022

BRAUCHEN WIR GOETHE?

Knapp 200 Jahre nach seinem Tod steht Johann Wolfgang von Goethe fest auf dem Dichterfürsten-Sockel. Doch was sagen uns seine Hinterlassenschaften heute noch? KlassischModern. Das Magazin der Klassik Stiftung Weimar. März 2022

DAS RÄTSEL DER 98 PROZENT

An der Universität Vechta fielen Germanistik-Studenten reihenweise durch eine Klausur. Das gab es noch nie, sagt der Professor, der sich die Prüfung ausdachte. DIE ZEIT. 17. Februar 2022

GEMEINSAM VERNETZT

Schulen sollen digitaler werden – und inklusiver. Zwei Herausforderungen, mit denen viele hadern. Doch wo es gelingt, beide zu verbinden, profitieren Schüler und Lehrer. DIE ZEIT.
3. Februar 2022

ZENSUR UND SELBSTZENSUR

In Berlin finden viele gefährdete Wissenschaftler*innen eine zweite Heimat – und neue Probleme. ALBERT. Das Journal der Einstein Stiftung Berlin. Januar 2022.

FRAU BRÜHL MACHT AUF

Nach anderthalb Jahren digitaler Lehre bereitet die TU Darmstadt den Präsenzbetrieb vor. Doch werden die Studierenden überhaupt zurückkehren? DIE ZEIT. 13. Oktober 2021

„DIE KORRUPTION WAR WIE EIN KREBS“

Die Wissenschaft hatte es in Afghanistan schon bisher nicht leicht, was soll nun unter den Taliban werden? Gespräch mit einem Professor, dem die Flucht gelang. DIE ZEIT. 9. September 2021

DU SCHAFFST DAS!

Schulen setzen auch in der Pandemie auf Noten, die Lernlust leidet darunter. Längst gibt es bessere Formen der Rückmeldung, doch die werden kaum erprobt. DIE ZEIT. 1. Juli 2021

NÄHER AM MENSCHEN

Endlich soll das Medizinstudium reformiert werden – die Ausbildung wird praxisnäher, kommunikativer, digitaler. Ein wichtiges Problem aber bleibt. DIE ZEIT. 8. Mai 2021

NEW KIBBUTZ

Das DAAD-Stipendium „New Kibbutz“ bringt Studierende aus Deutschland mit der israelischen Startup-Szene zusammen. www.deutschland.de. April 2021

JÜDISCHE IDENTITÄTEN

Hannah Arendt schreibt an einem Buch über Rahel Varnhagen, als sie aus Berlin fliehen muss. Jetzt erscheint eine neue Edition, die mehr ist als eine Biografie. TAGESSPIEGEL. 4. Januar 2021

SIE WISSEN, WIE ES GEHT

Die Humboldt-Universität sei unregierbar, hieß es lange. Die Präsidentin Sabine Kunst hat sie befriedet und profiliert. Ein Portrait. DIE ZEIT. 3. Dezember 2020

VOM HÖRSAAL IN DIE NOTAUFNAHME

Als sich das Coronavirus ausbreitete, fürchteten Kliniken den Kollaps. Medizinstudentinnen und -studenten sprangen ein. Wie haben sie diese Zeit erlebt? Und was haben sie in diesem außergewöhnlichen Sommersemester gelernt? DIE ZEIT. 15. Juli 2020

NICHTS ALS KLAGEN

Kinder rein in die Schule? Oder raus? Und was ist mit den Lehrern? Der Streit um die Anwesenheit wird in Corona-Zeiten oft vor Gericht ausgetragen. DIE ZEIT. 8. Juli 2020

DIGITALISIERUNG DER HOCHSCHULEN

Digitale und analoge Lehre lassen sich hervorragend kombinieren, sagt E-Learning-Experte Nicolas Apostolopoulos. Die Unis müssten die Chance nur ergreifen. DER TAGESSPIEGEL. 4. Juni 2020